Antwort für Zeitweise rupfen des Automatikgetriebes

Wahrscheinlich ist ein der Defekt im Steuergerät vorhanden, der die Gänge nicht mehr richtig erkennt. Der andere Fehler (Drehzahlsensor) kann entweder mechanisch oder elektronisch sein. Mechanisch (dieses Rupfen), da die Kette durchrutscht und Drehzahleingang mit Drehzahlausgang nicht mehr zueinander passen und/oder auch der Sensor selber.

Kostenrahmen eines neuen Steuergerätes ca 1000- 1300,- € netto
Getrieberevision ca 1900- 2100,- € netto
Montage  400-800 € netto

Veröffentlicht in