Antwort fürDas Getriebe macht Probleme beim Fahren.

Das Getriebeöl wird normalerweis erst schlecht bzw verbrennt, wenn das Getriebe nicht mehr einwandfrei funktioniert. Im Multitronicgetriebe, gibt es leider mehrere Möglichkeiten was die Ursache für das starke Rucken sein kann. Manchmal hat das Zweimassenschwungrad zu viel Spiel und dämpft den Drehmoment des Motors auf das Getriebe nicht mehr richtig. Das heißt die Motordrehmomentregelung hat bzw kann ein Problem haben. Das Stottern bei untertouriger Drehzahl ist ein Problem der Siebenlamellen Kupplung, diese erbringt nicht mehr den optimalen Anpressdruck auf die Schubgliedkette im Getriebe und diese rutscht minimal durch, bzw läuft auf riefen der Variatoren (Antriebswellen), dadurch entsteht das stottern. ebenso kann ein defektes Steuergerät viele Probleme verursachen, und dieses wird oft nicht im Fehlerspeicher angezeigt.

Veröffentlicht in